Herzlich willkommen auf meiner Homepage!

 

 

Kompetente und liebevolle Behandlung für Ihren Hund!

 


Urlaub vom 4.03.19 - 18.03.19


 

Die Physiotherapie und Osteopathie wird beim Menschen schon viele Jahre angewandt. Nach Krankheit, Operation oder altersbedingtem Verschleiß gelten sie als selbstverständliche Behandlungsformen.

Auch bei Ihrem Hund können diese Therapieformen sehr erfolgreiche Ergebnisse erzielen.

Meine Patienten behandle ich zuhause in ihrem  gewohnten Umfeld. Es betrifft Vierbeiner  jeder Altersklasse. Ein Hund zeigt von Natur aus sehr spät, dass er Schmerzen hat. Erst wenn er nicht mehr gelassen ins Auto springt, nicht mehr Treppen steigen mag, nicht mehr freudig spielt, oder sogar auf Berührung empfindlich reagiert fällt auf, dass etwas nicht stimmt. Die häufigsten Ursachen für Bewegungseinschränkungen sind Unfälle oder Stürze, aber auch Überbelastung oder Bewegungsmangel, Übergewicht, zu schmales Halsband oder ein schlecht sitzendes Geschirr, kein Aufwärmen vor dem Training oder Vollnarkosen können die Entstehung von Blockaden begünstigen.  Auch die Reha nach Op´s spielt in meiner Praxis eine große Rolle.

Durch verschiedene Behandlungsmethoden ist es möglich, je nach Ursache, die Schmerzen Ihres Hundes zu lindern oder zu beseitigen und die Mobilität zu verbessern oder wieder herzustellen.

Der Erfolg beruht auf der Zusammenarbeit von Tierarzt, Therapeut und Hundehalter.

Hier erhalten Sie einen Überblick über die Anwendungsgebiete und Therapieangebote.

Sie können mich aber auch gerne anrufen, und wir klären Ihre Fragen bei einem persönlichen Gespräch!

 

Herzlichst, Marion Faßl